Kontakt
Zahnarzt Dortmund, Praxisklinik Hohenbuschei, Dres. Wagner

Schienentherapie

Schienen kommen in der Zahnmedizin in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz: Wir nutzen sie in der Kieferorthopädie, für die CMD-Behandlung, zur Vorbeugung von Verletzungen oder zur Scharch­therapie. Wir lassen die Schienen in unserem hauseigenen Dentallabor anhand eines Abdrucks oder eines digitalen Scans individuell für Sie herstellen.

Schienentherapie

Die Möglichkeiten der Schienentherapie

  • Transparente Zahnschienen (Aligner) sind eine besonders unauffällige und komfortable Behandlungsmöglichkeit bei leichten bis mittleren Zahnfehlstellungen.
  • Aufbissschienen kommen in der Behandlung von Funktionsstörungen (CMD) zum Einsatz. Entspannungsschienen entlasten Muskulatur und Gelenke, Knirscherschienen verhindern den Abrieb der Zahnsubstanz.
  • Ein individuell angefertigter Sportmundschutz bietet effektiven Schutz vor Verletzungen von Zähnen, Kiefer und Weichgewebe und ist vor allem bei Kontaktsportarten empfehlenswert.
  • Schnarchen entsteht, wenn der Unterkiefer im Schlaf nach hinten sinkt und die Atemwege verengt werden. Eine Schnarchschiene hält den Kiefer vorne und die Atemwege frei – in aller Regel kann so das Schnarchen deutlich verringert oder ganz gestoppt werden.

Haben Sie Fragen zur Schienentherapie? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.